Iserlohn – Drei Einbrüche in einer Nacht

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Iserlohn-NRW-Iserlohn (NRW) – An der Corunna Straße kam es kürzlich zu einem versuchten Einbruch. Zwischen 1.1., 16 Uhr, und 2.1., 8 Uhr, hatten unbekannte Täter versucht, das Fenster eines Büros eines Raumausstatters aufzubrechen. Der Versuch misslang. Es entstanden etwa 500 Euro Sachschaden.

In der gleichen Tatnacht ereignete sich ein Metalldiebstahl an der Karl-Arnold-Straße. Einbrecher hebelten eine Tür zu einer dortigen Firma auf und entwendeten aus den Lagerräumen mehrere Tonnen Buntmetall. Die Täter richteten mehrere tausend Euro Sachschaden an.

Einbrecher waren in der Nacht auf Dienstag auch am Stenglingser Weg aktiv. Hier hebelten sie eine Tür auf, drangen in eine Kfz-Werkstatt ein und durchwühlten die Büros. Ob sie Beute machten steht noch nicht fest. Es entstanden etwa 500 Euro Sachschaden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

 

 

Kommentare sind geschlossen.