Kaden – Fahrzeug kollidiert mit Strommast und sorgt für Stromausfall in vielen Ortschaften

**Zeugen gesucht**

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Kaden – Am Sonntag, den 14.01.2018, gegen 21:50 Uhr, ereignete sich in der Gemarkung Kaden ein Verkehrsunfall, bei dem 2 Personen leicht verletzt wurden.

Zuvor befuhr ein 25-jähriger Fahrzeugführer die Kreisstraße 86 aus Richtung Bundesstraße 255 kommend in Fahrtrichtung Kaden. Dem derzeitigen Ermittlungsstand zufolge kam dem Fahrer unmittelbar hinter einer Rechtskurve ein Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er nach rechts aus, wodurch er von der Fahrbahn abkam und auf eine Grünfläche geriet. Im weiteren Verlauf kollidierte er schließlich mit dem Strommast einer Überlandleitung, der durch die Wucht des Aufpralls brach und umkippte.

Für die Bergung des Fahrzeugs und zur Vermeidung einer Gefährdung unbeteiligter Dritter musste die Stromzufuhr im betroffenen Bereich unterbrochen werden, wodurch es in Teilen der umliegenden Ortschaften zum Stromausfall kam.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden und die verletzten Personen zu kümmern. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 18000 Euro.

Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug werden erbeten bei der PI Westerburg unter der Telefonnummer 02663 9805-0 oder per E-Mail (piwesterburg@polizei.rlp.de).

OTS: Polizeidirektion Montabaur

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.