Kaiserslautern – 1,98 Promille VS 2,58 Promille: Nach Trinkgelage mit Beil bedroht

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLPKaiserslautern – Mit einem Beil hat in der Nacht zum Dienstag im Stadtgebiet ein 50-Jähriger seinen 52-jährigen Bekannten bedroht.

Der Mann hatte seinen Bekannten zu sich nach Hause zum Trinken eingeladen. Während des Trinkgelages gerieten die Männer in Streit und der 50-Jährige beleidigte den jüngeren.

Dann hielt er ihm ein Beil vor und drohte damit. Gegenüber der Polizei gab der Mann an, dass er dem 52-Jährigen nur etwas Angst einjagen wollte.

Wie sich herausstellte waren beide Personen betrunken. Beim 50-Jährigen wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,98 Promille, bei dem mutmaßlichen Opfer 2,58 Promille gemessen.

Die Beamten stellten das Beil sicher. Gegen den 50-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.