Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Aus Anlass der 50 jährigen Städtepartnerschaft organisiert die Volkshochschule Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Kaiserslautern International e.V. und der Tourist-Information St. Quentin vom 19.-21.05.2017 eine spannende Bürgerreise nach St. Quentin. Saint-Quentin ist eine nordfranzösische Stadt im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie ist die Hauptstadt des Arrondissements Saint-Quentin, Hauptort der Kantone Saint-Quentin-Nord, -Sud und Centre sowie Sitz des 20 Gemeinden umfassenden Kommunalverbandes Agglomération Saint-Quentin.

Mit 55.698 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) ist Saint-Quentin zudem die größte Stadt im Département Aisne, ein wichtiges Industrie- und Handelszentrum sowie ein überregional bedeutender Verkehrsknoten. Die Stadt liegt am Fluss Somme sowie am hier parallel verlaufenden Canal de Saint-Quentin, der eine schiffbare Verbindung zwischen dem Tal der Schelde und dem der Oise herstellt.Während des Deutsch-Französischen Kriegs kam es am 19. Januar 1871 zur Schlacht bei Saint-Quentin (1871) zwischen deutschen und französischen Truppen, die mit einem Rückzug der Franzosen endete.

Im Ersten Weltkrieg wurde der deutsche Vormarsch am 29. August 1914 in der Schlacht bei St. Quentin zum Stehen gebracht. Der Ort war im weiteren Kriegsverlauf Teil der Siegfriedstellung. Dort befand sich auch zeitweise das Hauptquartier. Der Schlacht an der Somme fielen unfassbar viele Soldaten auf beiden Seiten zum Opfer. Die Schlacht an der Somme war eine der größten Schlachten an der Westfront des Ersten Weltkrieges. Sie begann am 1. Juli 1916 im Rahmen einer britisch-französischen Großoffensive gegen die deutschen Stellungen. Sie wurde am 18. November desselben Jahres abgebrochen, ohne eine militärische Entscheidung herbeigeführt zu haben. Mit über einer Million getöteten, verwundeten und vermissten Soldaten war sie die verlustreichste Schlacht der Westfront während des Ersten Weltkriegs, an Verlusten nahe jenen der Brussilow-Offensive der Ostfront.

Im Zweiten Weltkrieg war die Stadt eine wichtige Garnison der Wehrmacht und beherbergte u. a. ein Kriegsgefangenenlager und einen Fliegerhorst der Luftwaffe.

Im September besteht die 1967 geschlossene offizielle Städtepartnerschaft zwischen St. Quentin und Kaiserslautern seit 50 Jahren. Ein starkes europäisches Friedensband nach den beiden Weltkriegen hat Deutsche und Franzosen nähergebracht. Den Organisatoren ist es wichtig, vor dem offiziellen Festakt im September auch Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ein Kennenlernen der Partnerstadt und die Pflege der entstandenen Partnerschaften zu ermöglichen.

Programm der Busreise:

Freitag, 19.05.2017

8 Uhr Abfahrt zwischen Rathaus und Theater
14 Uhr Ankunft im Hotel IBIS
15 Uhr 30 Rundgang im Stadtzentrum rund um das Thema Art Deco sowie Besichtigung der Statue von Maurice Quentin de la Tour auf dem Rathausvorplatz und Besichtigung des Palais Fervaques
16 Uhr 30 Führung im Musée A. Lécuyer
19 Uhr Abendessen im Restaurant „Le Champs-Elysée

Samstag, 20. Mai 2017
Vormittag zur freien Verfügung für den Einkauf und den Besuch des Wochenmarktes im Zentrum der Stadt

11 Uhr 30: Besichtigung der Basilika
13 Uhr: Gemeinsames Mittagessen am See im Restaurant Guinguette de l’etang dÍsle
15 Uhr Besichtigung des Musée Motobécane
17 Uhr 30 Offizieller Empfang im Rathaus
19 Uhr Gemeinsames Abendessen im Restaurant „Les Terrasses“

Sonntag, 21.05.,2017
9 Uhr 30 Ökologische Bootsfahrt auf dem See Isle und Rundfahrt im Park Isle
12 Uhr 30 Gemeinsames Mittagessen im Restaurant „La Villa dÍsle“
14 Uhr 30 Heimfahrt
ca. 20 Uhr 30 Rückkehr in Kaiserslautern

Im Reisepreis inbegriffen:
Busfahrt im modernen Reisebus der Firma Schary
2 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer
2 Abendessen und 2 Mittagessen
Alle Eintrittsgelder
Führungen in deutscher Sprache
Deutschsprechende Reiseleitung ab Kaiserslautern
Teilnahme am offiziellen Empfang im Rathaus

Anmeldeschluss 31. März 2017
Online Anmeldung: http://www.vhs-kaiserslautern.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=AL1005&kursname=Jubilaeumsfahrt+nach+St+Quentin+-+50+Jahre+Staedtepartnerschaft
Per Email: info@vhs-kaiserslautern.de
Tel.: 0631 3625818

***

Text: Michael Staudt

Das könnte was für Sie sein ...

Kaiserslautern - 50 Jahre Städtepartnerschaft St. Quentin und Kaiserslautern – Bürgerreise mit Empfang im Rathaushttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/rlp-24.de-News-Kaiserslautern-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/rlp-24.de-News-Kaiserslautern--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBuntesEventsGesellschaftKaiserslauternRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R16.02.2017,50 Jahre Städtepartnerschaft St. Quentin,Aktuell,Bürgerreise mit Empfang im Rathaus,Events,Kaiserslautern,Nachrichten,News,und KaiserslauternKaiserslautern - Aus Anlass der 50 jährigen Städtepartnerschaft organisiert die Volkshochschule Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Kaiserslautern International e.V. und der Tourist-Information St. Quentin vom 19.-21.05.2017 eine spannende Bürgerreise nach St. Quentin. Saint-Quentin ist eine nordfranzösische Stadt im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie ist die Hauptstadt...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt