Kaiserslautern – Bei Schlägerei im Bereich Schillerplatz/Fruchthallstraße brutal zugetreten

suedwest-news-aktuell-kaiserslauternKaiserslautern – Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen hat ein 36-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen in der Innenstadt brutal zugetreten und einen 24-Jährigen verletzt.

Eine Streife kam kurz nach 5 Uhr zu der Schlägerei zwischen mehreren Personen im Bereich Schillerplatz/Fruchthallstraße. Dabei trat der 36-Jährige vor den Augen der Polizei äußerst brutal auf seinen bereits am Boden liegenden Kontrahenten ein und wurde durch den Einsatz von Pfefferspray von weiteren Aktivitäten abgehalten.

Zusammen mit weiteren hinzu gerufenen Streifen gelang es, die Beteiligten zu trennen. Die beiden Gruppen – drei Männer im Alter von 18, 21 und 36 Jahren aus Hessen und drei Männer aus der Stadt, dem Landkreis und dem Landkreis Südwestpfalz im Alter von 20, 21 und 24 Jahren – waren offensichtlich wegen einer Nichtigkeit aneinander geraten.

Dabei trat der 36-Jährige besonders aggressiv auf. Der verletzte 24-Jährige und ein 21 Jahre alter Mann wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!