Erstellt durch: | 2. Juli 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag am Rande des Altstadtfestes gekommen.

Ein 41-jähriger Autofahrer aus Kaiserslautern befuhr langsam die Martin-Luther-Straße in Richtung Fruchthalle, als unvermittelt ein Fußgänger vor das Fahrzeug des Mannes lief.

Zeugen und der Verletzte selbst bestätigten die Angaben des Autofahrers. Der 23-Jährige Fußgänger wurde bei dem Aufprall im Kniebereich verletzt.

Er hatte zum Unfallzeitpunkt einen Atemalkoholwert von weit über 2 Promille.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!