Erstellt durch: | 2. Juli 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Nach anfänglich witterungsbedingt zurückhaltendem Besucherzulauf war das Kaiserslauterer Altstadtfest ab den frühen Abendstunden des Samstags gut besucht.

Dabei feierten die meisten Festbesucher auch am zweiten Abend friedlich. Polizeiliches Einschreiten war lediglich aufgrund dreier Körperverletzungen, vier Beleidigungen, eines Taschendiebstahls sowie einmal wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln notwendig.

Nach dem offiziellen Ende kam es bis 02.30 Uhr zudem zu drei Widerständen durch alkoholisierte Festbesucher im Rahmen polizeilicher Einsatzmaßnahmen. Die Täter müssen sich in allen Fällen strafrechtlich verantworten. Zudem wurde ihnen ein Platzverweis für die Altstadt ausgesprochen bzw. verbrachten sie den Rest der Nacht in polizeilichem Gewahrsam.

Die Polizei bedankt sich bei allen friedlich feiernden Festbesuchern und wünscht ein schönes Restwochenende.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!