Beigeordneter Färber dankt zuverlässigen, hilfsbereiten und hochmotivierten Partnern.

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern - Aktuell -Kaiserslautern – Das 44. Sommerferienprogramm des Referates Jugend und Sport der Stadt Kaiserslautern fand auch in diesem Jahr wieder großen Anklang bei Kindern und Jugendlichen.

„Das Sommerferienprogramm ist ein wichtiger Mosaikstein in der Kinder- und Jugendarbeit Kaiserslauterns!“, stellte der Beigeordnete und Jugenddezernent Joachim Färber fest und bedankte sich bei allen Helfern und Förderern im Rahmen einer kleinen Feier im Stiftskeller der Stadtsparkasse. „Es gibt in der Stadt Kaiserslautern kein vergleichbares Modell, in dem sich Vereine und Bürger so lange, so konstant und so vielfältig eingebracht haben wie in unserem Sommerferienprogramm“, betonte Färber. „Auch in diesem Jahr haben wir seitens der Stadtverwaltung Sie als zuverlässige, hilfsbereite und hochmotivierte Partner kennengelernt, wofür ich mich ganz herzlich bedanken möchte. Sie sind der Beweis dafür, dass ehrenamtliches Engagement nicht nur allerorts gefordert, sondern erfolgreich umgesetzt wird.“

Stellvertretend für das Engagement aller Beteiligten wird jedes Jahr ein Helfer besonders geehrt. „In diesem Jahr ist es für mich eine besondere Freude, Herrn Markus Edinger vom DRK für sein Engagement zu danken. Herr Edinger schult seit mehr als 10 Jahren „Ehrenamtlich“ die Ferienhelfer in Erster Hilfe“, berichtete der Beigeordnete. Die Zahl der Helfer und beteiligten Einrichtungen sei in den vergangenen Jahren permanent angestiegen. „Bedanken dürfen wir uns bei insgesamt 64 engagierten Vereinen und Verbänden, bei 27 Institutionen und öffentlichen Anbietern, aber auch bei insgesamt 23 eingestellten Ferienhelfern, die vor allem bei den 32 eigenen Angeboten des Referates Jugend und Sport tatkräftig mitgeholfen haben“, so Färber weiter.

Das Deutsche Rote Kreuz, die Stadtsparkasse Kaiserslautern, der TSG 1861 Kaiserslautern e.V., um nur drei zu benennen, gehören zu den Pionieren, die bereits das 1. Sommerferienprogramm unterstützt haben. Auch sei das vielfältige Programmangebot von den Kindern und Jugendlichen wieder hervorragend angenommen worden, freute sich der Beigeordnete. Gerade für berufstätige Eltern kleinerer Kinder schließe das Programm eine Betreuungslücke. „Für die Kinder bietet das Programm Spannung und Abwechslung, vor allem aber gemeinsame Erlebnisse im Freien – etwas, was angesichts des Alltags vieler Kinder heutzutage oftmals zu kurz kommt“, so Färber weiter.

Beim Referat Jugend und Sport seien zur Durchführung des Programms eigens Ferienhelfer eingestellt worden. „Ein Ferienprogramm dieser Art ganz ohne finanzielle Mittel durchzuführen, ist nicht möglich. Die Stadt Kaiserslautern steuert einen nennenswerten Beitrag zur Umsetzung des Ferienprogramms bei und wir sind der Meinung, dass diese Mittel gut angelegt sind“, so Färber zufrieden. „Ohne Ihre Hilfe hätten wir allerdings nur einen Bruchteil des Programms anbieten können“, bedankte sich der Jugenddezernent nochmals bei den anwesenden Helferinnen und Helfern. „Es würde mich sehr freuen, wenn wir uns im Jahre 2018 wiedersehen!“

*****************************************************************
Urheber: STADTVERWALTUNG KAISERSLAUTERN
Stabsstelle I.0 – Büro des Oberbürgermeisters
– Pressesprecherin – Schwerpunkt Dezernat III
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Kaiserslautern-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Mittelrhein-Tageblatt-Stadtnachrichten-Kaiserslautern-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellGesellschaftKaiserslauternRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R27.10.2017,Empfang für ehrenamtliche Helfer,Gesellschaft,Kaiserslautern,Nachrichten,News,und Förderer des Sommerferienprogramms 2017Beigeordneter Färber dankt zuverlässigen, hilfsbereiten und hochmotivierten Partnern. Kaiserslautern - Das 44. Sommerferienprogramm des Referates Jugend und Sport der Stadt Kaiserslautern fand auch in diesem Jahr wieder großen Anklang bei Kindern und Jugendlichen.„Das Sommerferienprogramm ist ein wichtiger Mosaikstein in der Kinder- und Jugendarbeit Kaiserslauterns!“, stellte der Beigeordnete und Jugenddezernent Joachim...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt