Kaiserslautern – Hinweis zum Schülertransport Mölschbach – Grundschüler werden um 12 Uhr wieder nach Mölschbach befördert

Das Referat Schulen hat eine schnelle Lösung für die Schülerinnen und Schüler gefunden.

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern - Aktuell -Kaiserslautern – Schülertransport Mölschbach: Nachdem die Schülerbeförderung nach den Sommerferien um 12 Uhr für die Mölschbacher Kinder der Grundschule Stresemann von dem lokalen Busbetreiber eingestellt worden war, hat die Stadtverwaltung jetzt für schnelle Abhilfe gesorgt.

Ab kommenden Montag, 18. September, wird wieder ein Bus nach Schulende die Kinder um 12 Uhr nach Mölschbach fahren, erklärt das Schulreferat. Dank dem guten Zusammenspiel aller Beteiligten innerhalb der Verwaltung, konnte das Referat Schulen die Leistung in einem verkürzten Verfahren ausschreiben und nun ein Unternehmen beauftragen.

Damit ist der Schulgemeinschaft geholfen und der Forderung der Eltern sowie des Ortsbeirats Rechnung getragen. Die Kinder müssen zukünftig auch nicht mehr eine Stunde länger in der Schule verweilen. Die eigens eingerichtete und kostenlose Betreuung wird folglich nicht weiter benötigt und entsprechend eingestellt.

***
Urheber: Nadin Robarge
– Pressestelle –
Stadt Kaiserslautern

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!