Erstellt durch: | 3. Juni 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Am Freitag, den 02.06.2017, kam es gegen 15:45 Uhr im Opelkreisel in Kaiserslautern zu einem Zusammenstoß zwischen einem größeren Lkw und einem Kleinwagen.

Wie die geschädigte Unfallbeteiligte später bei der Polizei meldete, wäre sie vom IKEA kommend auf der rechten Spur in den Opelkreisel eingefahren. Der Lkw wäre auf der linken Spur neben ihr in den Kreisel gefahren.

Da der Fahrer des Sattelzuges wohl zu weit nach rechts eingelenkt hatte, streifte er beim Einfahren mit seinem Heck den linken Außenspiegel der 19-jährigen Autofahrerin. Die junge Frau stoppte ihren Wagen nach dem Unfall, der Lkw fuhr allerdings weiter.

Nach Angaben der 19-Jährigen soll der Sattelzug einen Container in heller Farbe auf der Ladefläche transportiert haben.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Unfalls, sich unter der Tel.: 0631 369-2250 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!