Kaiserslautern – Nach versuchtem Raub Täter festgenommen: Opfer retten sich in Dönerladen

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – In den frühen Morgenstunden forderte ein 17-jähriger von einer 4-köpfigen Personengruppe deren Handys und Bargeld.

Um seine Forderung zu unterstreichen, schubste er sie mehrfach, lief ihnen hinterher, umkreiste sie mit geballten Fäusten und schlug einem Geschädigten sogar mit der Faust ins Gesicht.

Daraufhin flüchtete sich die Gruppe in einen Dönerladen und wartete dort auf das Eintreffen der Polizei.

Der alkoholisierte Jugendliche ließ aber nicht von seinen Opfern ab, sondern provozierte sie weiterhin durch die Fensterscheibe des Lokals. Erst bei Eintreffen der Polizei ließ er von seinem Treiben ab und flüchtete.

Allerdings konnte er nach ein paar Metern eingeholt und festgenommen werden. Seine Aktion brachte ihm eine Übernachtung im Polizeigewahrsam ein.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!