Kaiserslautern – Tumult auf der Kerwe

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Kaiserslautern-RLPKaiserslautern – Auf der Siegelbacher Kerwe hat es am späten Sonntagabend eine heftige Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten gegeben.

Die Polizei ermittelt derzeit gegen einen 28-Jährigen aus dem Landkreis wegen Körperverletzung. Ihm wird vorgeworfen, im Laufe des Abends mit mehreren Personen Streit angefangen zu haben.

Als er gegen 23 Uhr von einer 30-jährigen Frau gefragt wurde, warum er Streit suche, habe der Mann ihr ins Gesicht gespuckt. Daraus entwickelte sich – den bisherigen Ermittlungen zufolge – ein Tumult, in dem der 28-Jährige einem anderen Mann mit der Faust sowie einem weiteren mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen haben soll.

Dem mutmaßlichen Täter wurde ein Platzverweis für den Kerweplatz erteilt.

Die weiteren Ermittlungen laufen. | cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.