Kaiserslautern – Unbekannter versucht Autofahrer am Museumsplatz auszurauben

suedwest-news-aktuell-kaiserslauternKaiserslautern – Bereits am Freitagabend, 21 Uhr, hat ein bislang unbekannter junger Mann am Museumsplatz versucht, ein im geparkten Fahrzeug befindliches Paar auszurauben.

Der unbekannte Mann trat zunächst an die Beifahrerseite und gab vor, Geld wechseln zu wollen. Nachdem die 19-jährige Beifahrerin ihre Geldbörse hervorgeholt hatte, griff der Mann danach und es entwickelte sich ein Kampf.

Hierbei zog sich die Beifahrerin Verletzungen an der rechten Hand zu. Der 23-jährige Fahrer des PKW erhielt mehrere Faustschläge ins Gesicht und fuhr daraufhin aus Panik davon. Der unbekannte Angreifer lief noch einige Meter neben dem Fahrzeug her, musste dann aber die Geschädigte loslassen.

Er wird als 165 bis 175cm groß, etwa 18 Jahre alt, dunklem Teint und normaler Figur beschrieben. Bekleidet war er mit weißen Schuhen, einer weißen, weiten, vermutlich Arbeitshose und einem rötlichen, abgesteppten Blouson.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern, Telefon 0631-3692620, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!