Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Kaiserslautern – Uneinsichtiger Jugendlicher: Aufgrund familiärer Probleme warf ein Vater seinen 18-jährigen Sohn vor ein paar Tagen aus dem Haus und erteilte ihm auch ein Hausverbot.

Da der Junior mit dieser Entscheidung allerding nicht einverstanden war, versuchte er gestern Abend durch ein Fenster in das elterliche Anwesen zu gelangen.

Daraufhin verständigte der Vater die Polizei. Nachdem ein eingehendes Gespräch mit dem Eindringling geführt und ein Platzverweis erteilt wurde, verließen sowohl die Polizei als auch der Störenfried die Örtlichkeit.

Seine Einsicht hielt aber nicht lange an – ein paar Minuten später tauchte er wieder an seinem Elternhaus auf. Da er weder auf den Vater, noch auf das bereits involvierte Jugendamt, noch die Polizei hörte, verbrachte er den Abend bzw. die Nacht nicht wie gewünscht in seinem Elternhaus sondern in polizeilichem Gewahrsam.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

Kaiserslautern - Uneinsichtiger Jugendlicher aus dem Haus der Eltern durch die Polizei entfernthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-in-Rheinland-Pfalz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-in-Rheinland-Pfalz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKaiserslauternPolizeiRheinland-Pfalz26.03.2017,aus dem Haus der Eltern,durch die Polizei entfernt,Kaiserslautern,Lokales,Nachrichten,News,Uneinsichtiger JugendlicherKaiserslautern - Uneinsichtiger Jugendlicher: Aufgrund familiärer Probleme warf ein Vater seinen 18-jährigen Sohn vor ein paar Tagen aus dem Haus und erteilte ihm auch ein Hausverbot.Da der Junior mit dieser Entscheidung allerding nicht einverstanden war, versuchte er gestern Abend durch ein Fenster in das elterliche Anwesen zu gelangen.Daraufhin verständigte...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt