Kaiserslautern – Vorsicht Abzocke: Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Vorsicht Abzocke: Ein bislang unbekannter Täter bot über eine Internetplattform eine Wohnimmobilie zum Verkauf an.

Als sich eine Interessentin auf das Angebot meldete, wurde von der Frau eine Vorabüberweisung in Höhe von 3,9 % des Kaufpreises gefordert.

Dies kam der Interessentin jedoch verdächtig vor, weshalb sie sich persönlich zu dem Verkaufsobjekt begab.

Hier wurde ihr erklärt, dass das Objekt lediglich renoviert wird und nicht zum Verkauf steht.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

 

Kommentare sind geschlossen.