Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Durch seine unsichere Fahrweise hat ein 62-jähriger Autofahrer am Sonntagabend auf der Bundesstraße 48 bei KL-Mölschbach die Aufmerksamkeit einer Streife auf sich gezogen.

Der Hyundai-Fahrer war gegen 20 Uhr in Richtung Johanniskreuz unterwegs. Dabei fuhr er auffällig langsam, bremste auf gerader Strecke ab und schnitt mehrfach die Kurven. Schließlich wollte er an der Einmündung zur K 49 nach links abbiegen.

Nachdem er die Ausfahrt allerdings verpasst hatte, blieb er mitten auf der Fahrbahn stehen. Anschließend stoppten die Beamten den Wagen und stellten bei der Kontrolle deutlichen Alkoholgeruch fest – ein Test ergab einen Wert von 1,61 Promille.

Der aus dem Stadtgebiet stammende Mann musste mit zur Dienststelle kommen und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Sein Führerschein wurde sichergestellt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte was für Sie sein ...

Kaiserslautern - Zu tief ins Glas geschaut: Führerschein macht jetzt in Flensburg Urlaubhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/rlp-24.de-News-Kaiserslautern-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/rlp-24.de-News-Kaiserslautern--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKaiserslauternPolizeiRheinland-Pfalz04.04.2017,Aktuell,Führerschein macht jetzt in Flensburg Urlaub,Kaiserslautern,Nachrichten,News,Polizei,Zu tief ins Glas geschautKaiserslautern - Durch seine unsichere Fahrweise hat ein 62-jähriger Autofahrer am Sonntagabend auf der Bundesstraße 48 bei KL-Mölschbach die Aufmerksamkeit einer Streife auf sich gezogen.Der Hyundai-Fahrer war gegen 20 Uhr in Richtung Johanniskreuz unterwegs. Dabei fuhr er auffällig langsam, bremste auf gerader Strecke ab und schnitt mehrfach die Kurven....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt