suedwest-news-aktuell-karlsruheKarlsruhe (BW) – Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung wurde am heutigen Montagabend der 41-jährige Betreiber eines Döner-Restaurants in der Karlsruher Nordweststadt. Gegen 20.30 Uhr betrat ein bislang unbekannter männlicher Täter den Gastraum und traf dort auf den allein anwesenden Gastwirt.

Der Täter verlieh seiner Forderung nach Geld mit einem Küchenmesser Nachdruck, ergriff aber dann die Flucht, als der Gastwirt sich zur Wehr setzte. Der Unbekannte floh in der Folge in Richtung Eugen-Richter-Straße.

Zur Beschreibung des männlichen Täters ist bislang bekannt, dass der ca. 180-185 cm große Mann mit einer dunklen, hüftlangen Winterjacke sowie mit Stoffhandschuhen bekleidet war. Aufgrund eines insgesamt dunkleren Hauttyps könnte es sich bei dem Täter um einen Südländer handeln.

Zur Tatzeit war der Mann maskiert. Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/939-5555 erbeten.

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Karlsruhe-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Karlsruhe--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei067.11.2017,Karlsruhe,Lokales,Nachrichten,News,Nordweststadt,Polizei,Täter könnte SÜDLÄNDER sein,Versuchte räuberische Erpressung auf GaststätteKarlsruhe (BW) - Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung wurde am heutigen Montagabend der 41-jährige Betreiber eines Döner-Restaurants in der Karlsruher Nordweststadt. Gegen 20.30 Uhr betrat ein bislang unbekannter männlicher Täter den Gastraum und traf dort auf den allein anwesenden Gastwirt.Der Täter verlieh seiner Forderung nach Geld mit einem Küchenmesser...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt