Kassel – Brandstiftung: Brand in leerstehendem Fabrikgebäude in der Sandershäuser Straße

Feuerwehr im Einsatz -Kassel (HE) – Am Samstagabend, 14.04.2018, gegen 22.15 Uhr, kam es zu einem Brandausbruch in einem leerstehenden und teilweise verfallenen alten Fabrikgebäude in der Sandershäuser Str. 34 in Kassel (ehemalige „Salzmann Fabrik“). Die ersten Einsatzkräfte vor Ort berichteten von Flammen, die aus mehreren Fenstern schlugen.

Die Feuerwehr konnte schließlich einen Brandherd im 3. OG des Gebäudes lokalisieren. Dort stand diverser Unrat in Flammen, der vermutlich von Unbekannten in Brand gesteckt worden war. Eine Augenzeugin hatte vor dem Brandausbruch Taschenlampenschein von mehreren Personen im Gebäude wahrgenommen. Ähnliche Vorfälle ereigneten sich bereits mehrfach in den letzten Jahren.

Nach Beendigung der Löscharbeiten konnte die Sperrung der Sandershäuser Str. schließlich gegen Mitternacht wieder aufgehoben werden.

Weitere Ermittlungen zur Brandursache erfolgen in den nächsten Tagen bei Tageslicht. Inwieweit überhaupt ein nennenswerter Schaden eingetreten ist, wird sich dann zeigen. Allerdings gehen von solchen Bränden naturgemäß erhebliche Gefahren aus.

Die Polizei bittet daher Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Brandstifter geben können, sich mit dem Polizeirevier Ost unter Tel.: 0561 910-2520 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

 

Kommentare sind geschlossen.