Kaufbeuren – Gleich drei Stadtführungen am Samstag, 3. September durch Kaufbeuren

10Neptunbrunnen

Neptunbrunnen in der Kaiser-Max-Straße – Bildnachweis: Kaufbeuren Marketing

Kaufbeuren (BY) – Am Samstag, 3. September 2016 bietet Kaufbeuren Marketing gleich drei Führungen durch die Kaufbeurer Altstadt. Um 10 Uhr lädt Stadtführer Anton Heider zu einer Zeitreise in das Jahr 1858 ein. Bei der Führung „Feuer und Flamme“ stehen Feuerwehr- und Stadtgeschichten im Mittelpunkt. Im Anschluss geht es in das Feuerwehrmuseum an der Spittelmühlkreuzung. Die Teilnahme kostet 6,50 Euro pro Person.

Stadtführer Hans Peter Titze bietet eine Stunde später um 11 Uhr eine Altstadtführung an. Die Dauer beträgt rund zwei Stunden, der Preis 4,50 Euro pro Person.

Stadtführer Titze bittet dann am Nachmittag gleich weiter zur Crescentiaführung. Die startet um 13:45 Uhr und ermöglicht den Blick in die Weberstube neben dem Geburtshaus Crescentias in der Neuen Gasse. Der erste Teil der Tour dauert rund eine Stunde, beleuchtet das weltliche Leben der Heiligen und kostet je Teilnehmer 3,50 Euro. Im zweiten Teil erläutert eine Schwester aus dem Crescentiakloster die geistliche Seite bei einer Führung durch die Gedenkstätte.

Die Teilnahme ist bei allen drei Führungen ohne Anmeldung möglich. Los geht es immer ab der Tourist Information in der Kaiser-Max-Straße 3a neben dem Rathaus. Weitere Führungen gibt es unter www.kaufbeuren-tourismus.de/fuehrungen im Internet.

Text: Birgit Müller, birgit.mueller@kaufbeuren.de, Telefon: 08341 437 852

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!