Kehl – Fahrradfahrer schwer verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst -Kehl (BW) – Am Samstagabend, kurz vor 20 Uhr, fuhr ein 57-jähriger E-Bike-Fahrer auf dem Radweg entlang der Vogesenallee von Sundheim in Richtung Neumühl. In der Abfahrt von der Brücke kam dem E-Bike-Fahrer ein schwarz gekleideter Fahrradfahrer entgegen.

Beide stießen zusammen, wobei der 57-jährige stürzte und sich hierbei schwer verletzte. Der schwarz gekleidete Fahrradfahrer flüchtete in Richtung Neumühl. Der 57-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und aufgrund der Schwere der Verletzungen stationär aufgenommen.

An dem E-Bike entstand ein Schaden in Höhe von 100 EUR. Da der E-Bike-Fahrer erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit angeordnet. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kehl, Tel.: 07851/8930, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!