Kevelaer – Junge stürzt durch Dach einer Reithalle an der Grotendonker Straße

     

    13-jähriger verletzt sich schwer

    Einsatz für den Rettungsdienst -Kevelaer (NRW) –Winnekendonk: Am Dienstag (11. April 2017) gegen 21.50 Uhr kletterte ein 13-jähriger Junge aus Kevelaer über eine Feuerleiter auf das Dach einer Reithalle an der Grotendonker Straße.

    Der Junge brach durch das Kunststoff-Welldach und stürzte etwa 15m tief in die Halle. Eine 54-jährige Frau, die sich zum Unglückszeitpunkt im Vorraum der Reithalle aufhielt, hörte einen Knall.

    Sie fand den Jungen schwer verletzt auf dem Hallenboden vor und verständigte die Rettung. Der 13-Jährige wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

    Nach derzeitigem Stand besteht für ihn keine Lebensgefahr.

    OTS: Kreispolizeibehörde Kleve

    Das könnte was für Sie sein ...

     

     

     

     

    Diese Artikel sollten Sie gelesen haben ...

    Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

     

     

    Karaokehelden