Klein-Gerau – Spaziergängerin mit Messer bedroht

Das Tageblatt - Neues von der Polizei -Klein-Gerau (HE) – Wie am Dienstag erst angezeigt, wurde eine 47-jährige Spaziergängerin am Sonntag (21.08.) von einem Jogger mit einem Messer bedroht.

Die Frau war mit ihren freilaufenden Hunden in der Alte Gerauer Straße hinter dem Gänsweidsee unterwegs, als sich von hinten ein Jogger näherte. Er bedrohte die Klein-Gerauerin mit einem Messer und beschwerte sich über die freilaufenden Tiere, woraufhin die Halterin diese anleinen wollte.

Nachdem die 47 Jahre alte Frau drohte, die Polizei zu rufen, joggte der Mann weiter. Der Täter ist etwa 35 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß und hat kurze dunkle Haare. Zur Tatzeit trug er eine kurze schwarze Laufhose und ein rotes T-Shirt.

Laut Zeugenaussage hat er auffällige eine Narbe auf der rechten Wange. Die Ermittler in Groß-Gerau sind in diesem Fall zuständig. Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06152/175-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!