Koblenz – Ausbau Clemensstraße – Asphaltarbeiten unter Vollsperrung

suedwest-news-aktuell-koblenzKoblenz – Die Straßenbauarbeiten in der Clemensstraße gehen ihrem Ende entgegen. Demnächst wird die Deckschicht der Fahrbahn eingebaut. Um eine hohe Dauerhaftigkeit der neuen Fahrbahn zu erhalten, wird diese ohne Mittelnaht „aus einem Guss“ hergestellt.

Dafür wird die Clemensstraße in der Zeit von Freitag, 9. Dezember, 6.00 Uhr bis Montag, 12. Dezember 6.00 Uhr für jeglichen Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Neben dem Einbau der Asphaltdeckschicht werden auch die erforderlichen Fräsarbeiten, sowie weitere Anpassungsarbeiten ausgeführt. Der Sonntag dient zum Auskühlen der neuen Asphaltschicht, da diese erst nach einer mindestens 24 stündigen Dauer befahren werden darf.

Da die Arbeiten in der Clemensstraße mit dem Abschluss der Asphaltarbeiten noch nicht ganz abgeschlossen sind, wird zunächst wieder die jetzige Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Geplant ist, die Bauarbeiten in der 51. Kalenderwoche, also rechtzeitig vor Weihnachten, abzuschließen.

Bis dahin ist beispielsweise noch die Pflasterung im südlichen Gehweg zu komplettieren, sind die Ausstattungsgegenstände einzubauen und die Verkehrsinsel vor dem Theater wiederherzustellen.

Voraussetzung des eng gesteckten Zeitplans ist jedoch eine überwiegend trockene und frostfreie Witterung.

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz bittet die Anwohner um Verständnis und die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme. Eine Umleitungsbeschilderung zu und vom Zentralplatz kommend wird eingerichtet.

***
Text: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!