Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -Koblenz – Der Volkshochschule Koblenz zeigt in Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz in der Zeit vom 13. Februar bis Mitte März die Ausstellung „Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben?“ zum Thema Grundbildung und Alphabetisierung im Foyer der vhs Koblenz.

Mit dieser Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass viele Erwachsene Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben haben.

Denn über sieben Millionen Menschen in Deutschland können nicht oder nur unzureichend lesen und schreiben, sie zählen laut leo.-Level-One-Studie zur Gruppe der sogenannten funktionalen AnalphabetInnen. Für die meisten Betroffenen ist dies mit Scham und Frustration verbunden. Es bedeutet für viele ein Ausgegrenzt-Sein von wichtigen gesellschaftlichen Prozessen, alltägliche Angelegenheiten können nicht selbst erledigt werden.

Die seit 2014 an der VHS Andernach bestehende Netzwerkstelle des Kompetenznetzwerks Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz für die Region Mittelrhein/Westerwald/Taunus ist Ansprechpartner für Fragen rund um das Thema Grundbildung in der Region.

Durch das aus Landesmitteln und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Projekt sollen vor Ort Angebote installiert, ausgebaut bzw. entwickelt werden mit dem Ziel, den Betroffenen mehr Möglichkeiten zu bieten, Kenntnisse im Lesen und Schreiben zu erwerben bzw. zu verbessern. Auch die vhs-Koblenz ist seit Bestehen des Netzwerkes ein wichtiger Netzwerkpartner.

Sollten Sie jemanden kennen, der Probleme mit dem Lesen und Schreiben hat und Interesse an Beratung / Information zum Thema hat, können Sie sich an die VHS Koblenz unter 0261-129-3701 Nicole Kuprian oder 0261-129-3749 Inge Asche wenden, ebenfalls unter www.vhs-koblenz.de / Grundbildung. Die VHS Koblenz bietet verschiedene Kurse im Bereich Grundbildung an.

Sie können gerne auch mit Heiko Hastrich, Netzwerkkoordinator im Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung in Andernach unter 02632 / 922-276 Kontakt aufnehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

***
Text: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Koblenz - Eine Welt ohne Buchstaben - Ausstellung zum Thema Grundbildung im Foyer vhs-Koblenzhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBuntesEventsKoblenzRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R06.02.2017,Aktuell,Ausstellung zum Thema Grundbildung,Eine Welt ohne Buchstaben,im Foyer vhs-Koblenz,Koblenz,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,NewsKoblenz - Der Volkshochschule Koblenz zeigt in Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetzwerk Grundbildung und Alphabetisierung Rheinland-Pfalz in der Zeit vom 13. Februar bis Mitte März die Ausstellung „Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben?“ zum Thema Grundbildung und Alphabetisierung im Foyer der vhs Koblenz.Mit dieser Aktion soll darauf...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt