Koblenz – Führung durch das Koblenzer Arboretum mit der vhs

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Die Stadt Koblenz verfügt über ein ausgesprochen sehenswertes Arboretum (Baumgarten), dass das Gelände des Hauptfriedhofs über seine primäre Bestimmung hinaus zu einer Parkanlage macht, die Tod und Leben unmittelbar nebeneinander stellt.

Über eine Fläche von ca. 4,5 Hektar haben wir hier ca. 220 Arten von Laubbäumen, ca. 75 Arten Nadelbäume und ca. 250 Arten Sträucher. Im Herbst sehen wir das goldene Gelb des Liriodendrons , die verschiedenen Rot- und Goldtöne der Amberbäume und Ginkgos und natürlich unserer hier beheimateten Bäume und Sträucher. Unser Thema in diesem Herbst: Der Baum des Jahres 2018, die Esskastanie auch bekannt als Marone.

Anhand der Hinweistafeln lernen die Teilnehmenden die Bäume und ihre Spielarten näher kennen. Außerdem erhalten sie Tipps zur Pflanzung im eigenen Garten. Und sie lernen die Bedeutung von Laubbäumen und Gehölzen als Sauerstoffproduzenten für unseren Lebensraum zu schätzen.

Sa., 13.10.2018 von 14:00 – 16:15 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de und (0261) 129-3702/-3711/-3730/-3732/-3740.

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.