Koblenz – Geänderte Anfangszeit: Szenische Lesung für Kinder: „Der tätowierte Hund“ von Paul Maar

Geänderte Anfangszeit!

suedwest-news-aktuell-koblenzKoblenz – Im Rahmen der Koblenzer Jugendbuchwoche lädt die Stadtbibliothek am Montag, 14.11.2016 zu einer Lesung mit Monika Junkert (Förderverein „Lesen und Buch“) in die Stadtteilbücherei Karthause (Grundschule, Zwickauer Str. 23)ein.

Monika Junkert liest und spielt den Klassiker von Paul Maar „Der tätowierte Hund“. Dabei bezieht sie die Kinder in die Handlung ein, ein Vorlesevergnügen der besonderen Art. Eines Nachmittags gegen halb fünf trifft ein Löwe mitten im Urwald einen seltsamen Reisenden: einen tätowierten Hund, dessen Haut über und über mit bunten Zeichnungen bedeckt ist. „Jedes dieser Bilder bedeutet eine Geschichte aus meinem Leben“, erklärt der Hund dem neugierigen Löwen.

Der Beginn der Veranstaltung ist 16 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

***
Text: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!