Koblenz – Harley Davidson zerlegt: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 49

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Am Sonntag, dem 20.05.2018 gegen 15:30 Uhr, wollte ein Motorradfahrer mit seiner Harley Davidson aus Lahnstein kommend in Richtung Montabaur auf die B 49 auffahren.

Vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit stürzte er dann in der dortigen Rechtskurve und schleuderte über beide Fahrspuren der B 49 hinweg.

Hierbei wurde der Fahrer des Motorrades schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die B 49 war für fast zwei Stunden in Fahrtrichtung Montabaur gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

 

 

Kommentare sind geschlossen.