Erstellt durch: | 15. Mai 2017

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Koblenz -Koblenz – Am Sonntag spielten fünf Jungen im Alter zwischen 13 und 14 Jahren im Bereich der Albert-Schweitzer-Realschule-Plus in Koblenz-Asterstein.

Hier kletterten sie auf ein Vordach der Schule, wobei ein 13jähriger durch ein dort befindliches Oberlicht brach und etwa vier Meter in die Tiefe stürzte.

Der Junge zog sich hierbei Verletzungen zu und wurde mittels eines Rettungswagens in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Über die Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!