Koblenz – Kampfmittelsondierung in den Straßen auf dem Asterstein

suedwest-news-aktuell-koblenzKoblenz – Die Koblenzer Stadtentwässerung wird in diesem Jahr die Kanäle in der Straße „Am Asterstein“ und zum Teil in der Lindenallee und der Lehrhohl erneuern.

Dazu ist es erforderlich diese Bereiche auf Kampfmittelrückstände zu sondieren.

Damit diese Arbeiten durchgeführt werden können, wird am Mittwoch, 18. Januar 2017, von 08.00 bis 18.00 Uhr in den Untersuchungsbereichen ein absolutes Halteverbot angeordnet.

Die Stadtentwässerung bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

***
Text: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!