Rhein-Mosel-Zeitung - Amtliches - Koblenz - Aktuell -Koblenz – Für die am Sonntag, 15.10.2017 stattfindende Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Koblenz weist die zuständige Wahlbehörde nochmals darauf hin, dass keine erneuten Wahlbenachrichtigungen an die Wählerinnen und Wähler verschickt werden.

Die ursprünglich zur Wahl am 24.09.2017 versandten Wahlbenachrichtigungen haben weiterhin ihre Gültigkeit. Sofern jemand keine Wahlbenachrichtigung mehr hat, weil er zum Beispiel bei der ersten Wahl damit Briefwahl beantragt hat, kann er auch ohne diese Benachrichtigung in seinem Wahllokal wählen gehen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Briefwahlbüros geben gerne darüber Auskunft, wo sich die Wahllokale befinden (Tel. 0261-129 4640 oder per Mail: wahlen@stadt.koblenz.de).

***
Urheber: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Rhein-Mosel-Zeitung-Amtliches-Koblenz-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Rhein-Mosel-Zeitung-Amtliches-Koblenz-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellKoblenzRheinland-Pfalz10.10.2017,Aktuell,für Stichwahl,Keine Wahlbenachrichtigung,Koblenz,Mittelrhein,Nachrichten,NewsKoblenz - Für die am Sonntag, 15.10.2017 stattfindende Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Koblenz weist die zuständige Wahlbehörde nochmals darauf hin, dass keine erneuten Wahlbenachrichtigungen an die Wählerinnen und Wähler verschickt werden.Die ursprünglich zur Wahl am 24.09.2017 versandten Wahlbenachrichtigungen haben weiterhin ihre Gültigkeit. Sofern jemand keine...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt