Koblenz – Kemperhof und Musikschule laden zum Adventskonzert

suedwest-news-aktuell-koblenzKoblenz – Mit Werken aus der Klassik und der Barockzeit stimmen die Musikschule der Stadt Koblenz und das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Kemperhof auch in diesem Jahr wieder Mitarbeiter, Patienten und interessierte Besucher am Sonntag, 27. November, um 17 Uhr auf eine besinnliche Adventszeit ein.

In der feierlichen Atmosphäre der St. Josefs-Kapelle spannen zahlreiche Solisten und Instrumentalensembles an diesem Nachmittag einen musikalischen Bogen vom 17. bis zum 21. Jahrhundert.
Zu hören sind unter anderem das Gitarrenensemble der Musikschule mit mehreren Tanzsätzen von Michael Praetorius, Hermann Schein und Melchior Franck.

Virtuose Solisten am Klavier bringen unter anderem Werke von Joh. Sebastian Bach, Nils Gade und Constantinescu zur Aufführung und auch das Harfenensemble der Musikschule wird wieder zu hören sein. Mit bekannten Weisen wie Maria durch ein Dornwald ging, Tochter Zion und Vom Himmel hoch stimmt eine Sopranistin, vom Klavier begleitet, auf die Adventszeit ein.

Zum Abschluss erklingt ein fünfstimmiges Flötenensemble mit einem Konzert von Boismortier.

Der ehrenamtliche Besuchsdienst verkauft zur Unterstützung der Patientenbetreuung Weihnachtskarten und Eine Welt-Produkte.

Der Erlös des Glühwein- und Punsch-Verkaufs geht ebenfalls an die Patientenbetreuung.

Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzertes besteht die Möglichkeit einer Spende an den Freundeskreis der Musikschule der Stadt Koblenz.

Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei.

***
Text: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!