Koblenz – Kulturdezernentin lädt Musikfestivalleitungen zum gegenseitigen Austausch ein

gespraech_musikfestivalleitungen
Auf dem Foto v. li. Dr. G. Huthmann, ikm, Dr. H. Miller, RheinVokal, Prof. Dr. M. Nieratschker, Koblenz International Guitar Festival, PD Dr. M. Theis-Scholz, Kulturdezernentin, T. Scharfenberger, Mosel Musikfestival, H. Courbier, Koblenzer Mendelssohn-Tage. – Freigegeben – Stadt Koblenz

Koblenz – Im nördlichen Rheinland-Pfalz finden diverse Musikfestivals statt, die auf eine langjährige Tradition zurückblicken können.

Das Mittelrhein Musik Festival, RheinVokal, das Koblenz International Guitar Festival, das Mosel Musikfestival, die Koblenzer Mendelssohn-Tage und die Internationalen Konzert Musiktage (ikm) tragen mit unterschiedlichen musikalischen Akzenten und Schwerpunktsetzungen zu einem attraktiven Kulturangebot in der Stadt Koblenz und der Region bei.

Die Festivalleitungen tauschten sich über mögliche Kooperationen, gegenseitige informelle Unterstützung, koordinative Abstimmung und die Erreichbarkeit von Publikumszielgruppen aus.

Es wurde unterstrichen, welche Bedeutung und Anziehungskraft die musikalischen Veranstaltungen an exponierten Orten auch in kulturtouristischer Hinsicht ausstrahlen. Als spezifisches regionales Markenzeichen mit besonderem Eventcharakter wurde die Durchführung von Musikveranstaltungen auf Schiffen erörtert.

Alle waren sich einig darüber, dass dieses erste Austauschtreffen seine regelmäßige Fortsetzung finden sollte, nicht zuletzt um die regionale Musikwirtschaft im Verbund zu stärken.

***
Stadt Koblenz

Der Tageblatt LESETIPP ...