Koblenz – Mädchen-Klamotten-Tauschbörse und Flohmarkt

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Den Schrank voll Klamotten und doch nichts anzuziehen. Wer kennt das nicht? Erstmalig bietet sich im JuBüZ die Gelegenheit für Mädchen im Alter von 13-17 Jahren ihre Klamotten zu tauschen oder zu verkaufen.

Am Samstag, 22. September, von 14:00 bis 18:00 Uhr kann gestöbert werden oder im Tauschcafé neue Kräfte getankt werden. Aufbau ist ab 13:00 Uhr möglich. Auf diesen nicht gewerblichen Mädchenflohmarkt können nur Anziehsachen (keine Unterwäsche), Schuhe, Handtaschen, Schmuck und Mode-Accessoires angeboten werden.

Was bringt euch das?

Erstens – bietet Eure Sachen, die Ihr nicht mehr tragt (Klamotten wie Kleider, Jeans oder Tops, Schuhe, Handtaschen, Schmuck), zum Tausch oder Verkauf an.
Zweitens – stöbert an den anderen Ständen nach Schnäppchen, die Euch gefallen und stehen. So wird der Kleiderschrank geleert und dabei etwas verdient und für eventuell kleines Geld (es kommt auf Euer Verhandlungsgeschick an!) können „neue“ Sachen erstanden werden.

Was müsst Ihr tun um teilzunehmen?

Schriftlich anmelden bis spätestens Mittwoch, 19.09.2018 (Formulare gibt es unter Birgit.Korn-Moeckel@stadt.koblenz.de oder im JuBüZ). Die „Standgebühr“ beträgt ein Kuchen oder Getränk für das Café.

Nähere Infos bei Birgit Korn-Möckel: 0261/914060000.

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.