Koblenz – Offenlage des Verkehrsentwicklungsplans „Koblenz 2030″ – Weitere Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Koblenz strebt in den nächsten 15 Jahren eine „stadtverträgliche und nachhaltige Gestaltung und Entwicklung der Mobilität und Verkehre” an.

Zur Umsetzung dieses Ratsbeschlusses aus dem Jahr 2015 hat die Verwaltung mit Unterstützung eines Gutachters einen Verkehrsentwicklungsplan (VEP) für den Zeitraum bis zum Zieljahr 2030 und darüber hinaus erstellt. Der VEP umfasst mehrere Dutzend Maßnahmenvorschläge, berücksichtigt alle Verkehrsarten und bezieht auch städtebauliche und ökologische Gesichtspunkte ein. Während des gesamten Monats Februar 2018 wird der vorliegende Entwurfsstand offengelegt, und zwar

– online unter www.VEP.koblenz.de und
– als Ausdruck zur Einsichtnahme im Bau-Beratungszentrum.

Bis einschließlich 28. Februar 2018 besteht die Möglichkeit den Entwurf zu kommentieren. Nach Prüfung der Rückmeldungen wird eine optimierte Endfassung erstellt, die anschließend dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorgelegt werden soll.

Die Erarbeitung des VEP erfolgte unter mehrfacher Einbeziehung der Bürgerschaft: So fand z.B. im Mai 2015 eine öffentliche Planungswerkstatt statt, bei der die grundlegenden Zielsetzungen entwickelt wurden. Im Februar und März 2017 war die Bevölkerung aufgerufen, den damaligen Arbeitsstand zu bewerten und eigene Anregungen einzubringen. Dies erfolgte in vier weiteren Planungswerkstätten, die als Teilraum-Bürgerversammlungen auch Ortsteilbezogenes vertieften. Darüber hinaus wurde immer wieder in öffentlichen Sitzungen von Ratsgremien über den Sachstand informiert.

Die Stadt Koblenz legt großen Wert darauf, die Belange, das Wissen und die Kreativität der „Schängel” und anderer lokaler Akteurinnen und Akteure in das Planwerk einzubeziehen. Der VEP versteht sich als ganzheitliche und handlungsorientierte Zukunftsstrategie für das Mobilitäts- und Transportsystem. Er soll dem Stadtrat und der Verwaltung als Orientierungsrahmen für weitere Entscheidungen, Planungen und Aktivitäten dienen und u.a. die Verkehrssicherheit, den Klimaschutz und die Luftreinhaltung voranbringen, um die Lebensqualität zu sichern und verbessern.

Adresse und Öffnungszeiten des Bau-Beratungszentrums:

Bahnhofstraße 47, 56068 Koblenz (Telefon 0261 129-6000)
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8:30 – 12:00 Uhr,
Montag, Dienstag, Mittwoch: 14:00 – 16:00 Uhr,
Donnerstag: 8:30 – 16:00 Uhr.

***
Urheber: Stadt Koblenz

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.