Koblenz – Overbergschule Koblenz – Erst randaliert, dann äußerst dumm gelaufen

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Das ist die Kurzfassung für einen 21-jährigen Koblenzer, der am Donnerstag, 14.12.2017, gegen 13.00 Uhr, durch die Polizei in Koblenz festgenommen wurde.

Anwohner hatten zunächst vier randalierende Jugendliche auf dem Gelände der Overbergschule in Koblenz gemeldet. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Koblenz 1 wurden die jungen Männer tatsächlich dort angetroffen und überprüft.

Im Zuge der Kontrolle entschloss sich dann einer von ihnen, sich eilig zu entfernen. Nach kurzer Flucht konnte er jeoch unweit des Schulgeländes gestellt und festgenommen werden.

Wie sich herausstellte, war der Mann nicht ohne Grund davongelaufen: Gegen ihn bestand ein Haftbefehl. Er wurde im Anschluss in die Justizvollzugsanstalt Koblenz verbracht und dürfte die Weihnachtstage und den Jahreswechsel nun wohl im Gefängnis verbringen.

Einen seiner Begleiter erwartet zudem ein Verfahren wegen falscher Personalienangaben gegenüber der Polizei, da er sich den Beamten zunächst als andere Person vorgestellt hat. Dies kam jedoch schon während der Kontrolle ans Licht.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

 

 

Kommentare sind geschlossen.