Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -Koblenz – Am 10.11.2017, gegen 21.00 Uhr wurde ein 53jährige Pizza-Bote im Bereich der Schlachthofstraße in Koblenz von zwei jungen Männern mit nordafrikanischem Aussehen überfallen.

Beim Verlassen eines Kundenhauses liefen die Tatverdächtigen auf den Geschädigten zu, einer packte ihn am Arm, bedrohte ihn mit einem Messer und sagten „Geld her“. Der zweite Tatverdächtige stand lediglich daneben.

Der Geschädigte händigte seine Geldbörse mit den Einnahmen aus. Anschließend entfernten sich die beiden Tatverdächtigen in Richtung Innenstadt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit starken Polizeikräften führte jedoch nicht zur Ergreifung der Tatverdächtigen.

Beschreibung des Haupttatverdächtigen:

20-25 Jahre, ca. 170-175 cm groß, schlanke Statur, komplett schwarz bekleidet, schwarze Wollmütze, Messer in der rechten Hand, sprach in gebrochenem Deutsch, augenscheinlich Nordafrikaner

Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tatverdächtigen machen können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Koblenz unter der Tel.Nr. : 0261/103-0 oder per Mail an kdkoblenz@polizei.rlp.de

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKoblenzPolizeiRheinland-Pfalz11.11.2017,im Bereich der Schlachthofstraße,Koblenz,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,News,Polizei,Raubüberfall auf Pizza-Bote,Täter wohl NordafrikanerKoblenz - Am 10.11.2017, gegen 21.00 Uhr wurde ein 53jährige Pizza-Bote im Bereich der Schlachthofstraße in Koblenz von zwei jungen Männern mit nordafrikanischem Aussehen überfallen.Beim Verlassen eines Kundenhauses liefen die Tatverdächtigen auf den Geschädigten zu, einer packte ihn am Arm, bedrohte ihn mit einem Messer und sagten 'Geld her'....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt