Koblenz – Sattelzug in Güls festgefahren

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Kürzlich wurden die Verkehrsüberwachungskräfte über die Leitstelle in den Stadtteil Güls gerufen.

Im Bereich „Im Palmenstück“ Ecke Eisheiligenweg hatte sich ein Sattelzug in den engen Straßen wegen eines Falschparkers „festgefahren“. Ein Zurücksetzen war nicht möglich und zudem hinsichtlich der eingeschränkten Sicht nicht zu verantworten.

Die Überwachungskräfte konnten den Halter des Pkw erreichen und so die Beseitigung des Fahrzeuges zeitnah veranlassen. Somit hat der Fahrzeughalter „nur“ mit einem Verwarnungsgeld zu rechnen.

Andernfalls hätte eine kostenpflichtige Abschleppmaßnahme erfolgen müssen.

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.