Koblenz – „Tag der offenen Tür“ in der Koblenzer Musikschule am Samstag, 5. Mai

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Die Musikschule der Stadt Koblenz lädt ein zu einem „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 5. Mai von 13.30 bis 17.00 Uhr. Mit einem bunten Programm informiert die Musikschule in ihrer Hauptstelle (Hoevelstraße 6, Koblenz-Rauental) über ihr breit gefächertes Angebot.

In Schnupperstunden und Vorführungen erhalten Eltern von Kindern im Vorschulalter einen Einblick in die altersgerecht konzipierten musikalischen Elementarkurse für Kleinkinder (ab 5 Monaten) und Kindergartenkinder (4-6 Jahre). Schnupperstunden für die Kurse „Baby Babble“, „Musikgarten“ „Musikalische Früherziehung“ finden von 14.00 – 16.45 Uhr statt. Im Konzertsaal kann man verschiedene Elementarkurse auf der Bühne live erleben.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen an diesem Tag die Türen der Klassenzimmer weit offen. Sie sind eingeladen, die verschiedenen Holz- und Blechblasinstrumente, Streich- und Zupfinstrumente sowie Tasten- und Perkussionsinstrumente auszuprobieren. Das gilt auch für die Gesangsausbildung im Bereich Klassik, Rock-, Pop und Jazz. Die Fachlehrer beraten individuell und helfen bei der Auswahl eines Instrumentes.

Auch die eigene Stimme kann unter Anleitung von Gesangslehrern ausprobiert werden. Die Musikschule bietet ihre Instrumental- und Vokalausbildung sowohl im Bereich Klassik als auch für die Stilrichtung Rock-, Pop, Jazz an, seit kurzem auch einen Chor für Jugendliche.

Im Konzertsaal präsentieren sich die großen und kleinen Ensembles der Musikschule, unter anderem auch die Bläserklassen aus Kooperationsprojekten mit den allgemein bildenden Schulen.

Das Angebot der Musikschule bietet Familien Unterstützung durch besondere Gebührenermäßigungen bei der Anmeldung ab dem 2. Kind oder bei der Wahl mehrerer Fächer. Die zusätzliche Belegung von Ensembleunterricht oder Theoriekursen sind für Schüler der Musikschule kostenfrei!

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.