Koblenz – Verkehr: Ausbau des Gehweges und der Querungshilfe in der Lehrhohl beginnt

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Verkehr: Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz teilt mit, dass die Bauarbeiten zum Bau der Querungshilfe und des Ausbaus des Gehweges in der Lehrhohl, im Stadtteil Asterstein am Mittwoch, 26.September 2018 beginnen.

Um ein barrierefreies Erreichen der Kita sowie der Busbuchten in beiden Fahrtrichtungen zu ermöglichen sind neue Gehwege und eine Querungshilfe erforderlich.

Durch die bauliche Änderung der Fahrbahnränder und das Verschwenken der Fahrspuren als geschwindigkeitsdämpfende Maßnahme wird die Streckencharakteristik wesentlich verbessert.

Breite Gehwege im Bereich der Bushaltestellen und eine bauliche Abtrennung der Fahrbahnen und Gehwege durch Hochbordanlagen erhöhen die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

Das Ziel ist es eine barrierefreie Verbindung der beiden Bushaltestellen, sowie eine niveaufreie Anbindung der Kita zu schaffen. Dem Fußgänger wird ein sicheres Queren der Fahrbahnen durch eine Querungshilfe ermöglicht.

Die Durchführung der Bauarbeiten erfolgt in halbseitiger Bauweise. Der Verkehr wird ampelgesteuert an der Baustelle vorbeigeführt.

Der Umbau des rund 240 m langen Ausbaubereichs wird voraussichtlich Ende Dezember 2018 abgeschlossen sein.

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz bittet die Anwohner um Verständnis sowie die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.koblenz-baut.de.

***
Stadt Koblenz

Der Tageblatt LESETIPP ...