Koblenz – Verkehr: Kanalsanierung Alexanderstraße

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Verkehr: Die Koblenzer Stadtentwässerung saniert den Mischwasserkanal in der Alexanderstraße. Die Bauarbeiten starten Mitte November und dauern voraussichtlich vier Monate.

Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise durch Einzug und Aushärtung von harzgetränkten Glasfaserschläuchen. Durch dieses Sanierungsverfahren sind keine Erdarbeiten erforderlich. Die Sanierung erfolgt in einzelnen Abschnitten und besteht aus Vor-, Haupt-, und Nachsanierung.

Aufgrund der teilweise erheblichen Aushärtungs- und Entspannungszeiten von bis zu 14 Tagen ist die Baustelle nicht durchgehend besetzt.

Während der Sanierungsarbeiten ist die Alexanderstraße nicht durchgängig befahrbar. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, wobei die Straße von beiden Seiten bis zur Baustelle befahrbar bleibt. Hierfür wird während der Arbeitszeiten die Einbahnregelung aufgehoben.

Einzelne Grundstücke können kurzeitig (4 bis 5 Stunden) nicht direkt angefahren werden. Die Arbeiten beginnen morgens gegen 7:00 Uhr und enden nachmittags etwa um 17:00. Außerhalb dieser Zeiten ist die Straße nicht gesperrt.

Die Stadtentwässerung Koblenz bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der Beschilderung.

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.