Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -Koblenz – Verkehr: Bei Untersuchungen des Mauerwerkskanals in der Mainzer Straße mit dem „Fernauge“ wurden so gravierende Schäden festgestellt, dass ein Einsturz möglich war. Daher musste unverzüglich gehandelt werden.

Zur Beseitigung der Gefahrenstelle wird derzeit das defekte Teilstück durch einen neuen Kanal ersetzt. Die Bauarbeiten werden bis ca. Anfang Dezember andauern.
Die Baumaßnahme befindet sich in der Straßenmitte. In diesem Bereich ist die Mainzer Straße so breit, dass zu beiden Seiten an der Baustelle vorbeigefahren werden kann. Somit steht stadtaus- und stadteinwärts jeweils eine Fahrspur zur Verfügung.

Stadtauswärts ist ein Abbiegen in die Schenkendorfstraße möglich; stadteinwärts besteht diese Möglichkeit während der Bauzeit nicht mehr. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Der ampelgeregelte Fußgängerüberweg im Bereich der Baustelle wurde stadtauswärts verschoben.

***
Urheber: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKoblenzRheinland-PfalzVerkehrsmeldungen08.11.2017,in der Mainzer Straße,Koblenz,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,News,Reparatur des Kanals,VerkehrKoblenz - Verkehr: Bei Untersuchungen des Mauerwerkskanals in der Mainzer Straße mit dem „Fernauge“ wurden so gravierende Schäden festgestellt, dass ein Einsturz möglich war. Daher musste unverzüglich gehandelt werden.Zur Beseitigung der Gefahrenstelle wird derzeit das defekte Teilstück durch einen neuen Kanal ersetzt. Die Bauarbeiten werden bis ca. Anfang Dezember...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt