Koblenz – vhs-Workshop: Real Life Storyboarding -Abstraktes für Alltag und Beruf greifbar machen

suedwest-news-aktuell-koblenzKoblenz – vhs-Workshop: Es ist die wohl klassischste aller Methoden im sturmerprobten Hollywood: Ideen und Geschichten erstehen als so genannte Storyboards vorab in gezeichneter Form. Lange bevor ein Film daraus wird, erwachen Visionen für andere zum Leben.

Real Life Storyboarding, wie es das erfahrene Dozentengespann Josch Braun (Maler) und Marcus Dietz (Journalist & Autor), hier in einem so noch nie da gewesenen Experiment, in das die Teilnehmenden peu à peu aktiv eingebunden werden, wagen, meint die sprachliche und/oder bildhafte Umsetzung von Ideen, Gedanken, Vorstellungswelten, Situationen oder ganzen Erzählungen. Ziel ist eine möglichst präzise kommunikative Konkretisierung zunächst noch unscharfer, loser Inhalte, um andere – sei es in Alltag oder Berufsleben – daran teilhaben zu lassen.

Der Kurs vereinbart zwei Darstellungsmethoden: die (schrift-) sprachliche und die zeichnerisch-visuelle. Anhand von anfänglichen noch vorgegebenen Beispielen erlernen die Teilnehmenden erste Schritte, die erforderlichen Stilmittel wie auch geeignete Vorgehensweisen und wenden diese im Kursverlauf zunehmend selbst an – gerne auch ergänzt um das Einbringen eigener Ideen und Vorstellungen. Natürlich birgt dieser Kurs ein Risiko: Niemand weiß genau was dabei herauskommt …

Sa., 03.12.2016 von 9:00 – 19:00 Uhr
Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3702/-3711/-3730/-3740.

***
Text: VHS-Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!