Koblenz – Vortragsangebot der Gleichstellungsstelle im Brustkrebsmonat Oktober 2018: „Die Kraft der Selbstheilung – Wie die Psyche die Gesundheit beeinflusst“

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Brustkrebsmonat: Am Dienstag, 9. Oktober 2018 (17 bis 18.30 Uhr) ist Alexandra Matzke (www.alexandramatzke.com) im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober zu Gast in der Stadtverwaltung Koblenz. In ihrem Vortrag beschäftigt sie sich mit der Kraft der Selbstheilung und dem Einfluss der Psyche auf die Gesundheit.

Bislang wurde die Macht der Selbstheilung in den Bereich der Esoterik verwiesen. Es gibt jedoch wissenschaftliche Beweise für die umfassende Wirksamkeit der Selbstheilungskraft. Studien belegen, dass der vieldiskutierte Placebo-Effekt eine bisher unterschätzte Macht hat, die wir für unsere Gesundung nutzen können. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Effektes scheint die positive Erwartungshaltung eines Menschen zu sein, die sich auf das Nervensystem auswirkt.

Die Zuversicht einer Patientin/ eines Patienten entscheidet mit über den Erfolg von Therapie und Operation – was er fühlt und glaubt, wirkt sich auf jede seiner Zellen aus. Somit können uns Gedanken gesund, aber auch krank machen, wenn sie negativ sind. Gute Gefühle führen zu einer Ausschüttung von Serotonin und Endorphinen, die unser Immunsystem stärken. Mit dieser Kraft können wir aktiv arbeiten. Es erwarten Sie weitere spannende Informationen und Fallbeispiele zum Thema.

Der Vortrag findet statt in der Stadtverwaltung Koblenz, Willi-Hörter-Platz 2, Rathausgebäude II (Eingang durch den Innenhof), 2. Stock, Saal 220. Alle am Thema Interessierten sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung wird gebeten: Fon 0261/ 129 1051, E-Mail: gleichstellungsstelle@stadt.koblenz.de. Weitere interessante Informations- und Unterstützungsangebote zum Thema Brustkrebs finden Sie in den Flyern „Koblenz wird PINK – Brustkrebsmonat 2018“ und im Internet unter www.frauen.koblenz.de.

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.