Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -Koblenz – Derzeit gehen vermehrt Hinweise aus der Bevölkerung ein, dass wieder einmal ältere Personen von angeblichen Polizeibeamten angerufen werden.

Der angebliche Polizeibeamte bringt die Geschädigten dazu laut „Ja“ zu sagen. Es kann davon ausgegangen werden, dass dies ein Trick ist, um eine angebliche Leistung zu bestellen und demnächst eine Rechnung zugestellt wird.

Geschädigte oder Zeugen können sich bei ihrer zuständigen Polizeidienststelle melden.

Ähnliches wir auch aus anderen Bereichen Rheinland-Pfalz gemeldet …

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Koblenz - Warnmeldung: Auch in Koblenz sind fingierte Anrufe falscher Polizeibeamter an der Tagesordnunghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Mittelrhein-Tageblatt-News-RLP-Koblenz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKoblenzPolizeiRheinland-Pfalz05.03.2017,Aktuell,an der Tagesordnung,Auch in Koblenz sind fingierte Anrufe falscher Polizeibeamter,Koblenz,Mittelrhein,Nachrichten,News,Polizei,WarnmeldungKoblenz - Derzeit gehen vermehrt Hinweise aus der Bevölkerung ein, dass wieder einmal ältere Personen von angeblichen Polizeibeamten angerufen werden.Der angebliche Polizeibeamte bringt die Geschädigten dazu laut 'Ja' zu sagen. Es kann davon ausgegangen werden, dass dies ein Trick ist, um eine angebliche Leistung zu bestellen und demnächst eine...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt