Koblenz – Wohnhausbrand im Kammertsweg

feuerwehr-aktuellKoblenz – Am 18.04.2018 gegen 18:34 Uhr wurde ein Wohnhausbrand im Bereich Koblenz-Wallersheim gemeldet. Durch die eingesetzten Feuerwehr- und Polizeikräfte konnte festgestellt werden, dass ein Anwesen im Kammertsweg in Flammen stand.

Die Hausbewohner konnten allesamt das Anwesen verlassen. Das Feuer ist inzwischen gelöscht.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurden drei Personen durch das Feuer leicht verletzt. Ursächlich dürfte ein Küchenbrand gewesen sein.

Der Schaden liegt im unteren 6-stelligen Bereich.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

 

 

Kommentare sind geschlossen.