suedwest-news-aktuell-koblenzKoblenz – Am Freitagmittag konnte die Polizeiinspektion 1 im Innenstadtbereich zwei junge Männer aufgreifen, die unter Vortäuschung einer Hilfslage Geld von Passanten erbettelten.

Um den Betrugsverdacht zu erhärten, benötigt die Polizei weitere Hinweise von den Personen, die den Männern, teilweise mit ihrer Unterschrift quittiert, Geld übergeben haben.

Bitte setzen sie sich mit der Polizei telefonisch unter 0261-1032510 oder per Mail PIKoblenz1.Wache@polizei.rlp.de in Verbindung.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Koblenz - Zeugen und Geschädigte nach frechen Betrug in der Innenstadt gesuchthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Koblenz-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Koblenz--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKoblenzPolizeiRheinland-Pfalz20.11.2016,Koblenz,Lokales,Mittelrhein,nach frechen Betrug in der Innenstadt gesucht,Nachrichten,News,Polizei,Zeugen und GeschädigteKoblenz - Am Freitagmittag konnte die Polizeiinspektion 1 im Innenstadtbereich zwei junge Männer aufgreifen, die unter Vortäuschung einer Hilfslage Geld von Passanten erbettelten.Um den Betrugsverdacht zu erhärten, benötigt die Polizei weitere Hinweise von den Personen, die den Männern, teilweise mit ihrer Unterschrift quittiert, Geld übergeben haben.Bitte setzen sie sich...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt