War vielleicht ein Bär
Tipp der Redaktion … Könnte vielleicht der Täter sein!

Koblenz – In der Zeit zwischen Montag, 03.04.2017 und Sonntag, 09.04.2017 wurden von dem Gelände eines Imkers, gelegen an einem Feldweg zwischen Koblenz-Güls und Bisholder, 12 komplette Bienenvölker gestohlen.

Vor dem Abtransport wurden offensichtlich die Lüftungsschlitze der Kästen mittels Klebeband zugeklebt. Der Schaden beläuft sich auf rund 7500.- Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Koblenz - Zwölf Bienenvölker in Koblenz-Güls gestohlenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/War-vielleicht-ein-Bär.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/04/War-vielleicht-ein-Bär-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinKoblenzPolizeiRheinland-Pfalz10.04.2017,Aktuell,Koblenz,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,News,Zwölf Bienenvölker in Koblenz-Güls gestohlenKoblenz - In der Zeit zwischen Montag, 03.04.2017 und Sonntag, 09.04.2017 wurden von dem Gelände eines Imkers, gelegen an einem Feldweg zwischen Koblenz-Güls und Bisholder, 12 komplette Bienenvölker gestohlen.Vor dem Abtransport wurden offensichtlich die Lüftungsschlitze der Kästen mittels Klebeband zugeklebt. Der Schaden beläuft sich auf rund 7500.- Euro.Hinweise bitte...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt