feuerwehr-aktuellKöllerbach – Am Freitag, dem 20.01.17, gegen 16:05 Uhr, wurde hiesige Dienststelle über einen Brand in Köllerbach, Hauptstraße, in Kenntnis gesetzt. Nach Angaben der Mitteilerin würde Öl in einer Küche sowie eine Abzugshaube brennen.

Sie könne den Brand nicht mehr selbst löschen. Personen würden sich keine mehr im Haus aufhalten. Beim Eintreffen der Polizeikräfte war die Feuerwehr bereits mit 6 Einsatzfahrzeugen und 40 Mann vor Ort.

Der Brand (Fettbrand) war bereits beim Eintreffen der Feuerwehr erstickt und vollständig erloschen. Nach kurzer Belüftung konnte das Anwesen wieder betreten werden.

Es konnte festgestellt werden, dass ein Topf mit Öl auf einem Kochfeld in Brand geriet. Anschließend griffen die Flammen auf die Dunstabzugshaube über. Die Dunstabzugshaube wurde dabei vollständig zerstört.

Das Cerankochfeld wurde durch herabfallende Schmorteile der darüber liegenden Haube ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Verletzt wurde niemand.

***
Text: PI Köllertal

Das könnte was für Sie sein ...

Köllerbach - Feuerwehr 40 Mann vor Ort: Brand in einer Küche an der Hauptstraßehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Feuerwehr-Aktuell-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinPolizeiSaarland21.01.2017,Aktuell,Brand in einer Küche an der Hauptstraße,Feuerwehr 40 Mann vor Ort,Köllerbach,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,SaarlandKöllerbach - Am Freitag, dem 20.01.17, gegen 16:05 Uhr, wurde hiesige Dienststelle über einen Brand in Köllerbach, Hauptstraße, in Kenntnis gesetzt. Nach Angaben der Mitteilerin würde Öl in einer Küche sowie eine Abzugshaube brennen.Sie könne den Brand nicht mehr selbst löschen. Personen würden sich keine mehr im Haus aufhalten....Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt