Lahnstein – Verbrannte Pizza löst Rettungseinsatz aus

Rhein-Mosel-Zeitung - News - Lahnstein - Aktuell -Lahnstein – Eine in einem Backofen vergessene Pizza löste am frühen Dienstagmorgen einen Rettungseinsatz in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Lahnstein, Auf der Braunshöll, aus.

Eine Mitbewohnerin des Hauses wurde gegen 03:25 Uhr durch das Auslösen eines Rauchmelders wach und alarmierte den Rettungsdienst. Feuerwehr, DRK und Polizei rückten zur Einsatzstelle aus, wo der 28 jährige Bewohner erst nach heftigem Klopfen und Rufen geweckt werden konnte.

Glücklicherweise kam es in der Wohnung nicht zu einem offenen Brand, so dass die Feuerwehr lediglich die Wohnung belüften musste. Der in der Wohnung allein befindliche 28 Jährige blieb unverletzt und gab an, so tief und fest geschlafen zu haben, dass er den Rauchmelder schlichtweg nicht gehört habe.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

Würzige Weihnachten wünscht Schuhbeck's Onlineshop