Landau / A 65 – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit drei leichtverletzten Personen

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Landau -Landau / A 65 – Am Sonntagmorgen, gegen 03.00 Uhr befuhr eine 41-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Kreis Südliche Weinstraße die A65 in Fahrtrichtung Ludwigshafen.

In Höhe der Brückenbaustelle bei Landau-Dammheim verringerte ein vorausfahrender 60-jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Südliche Weinstraße auf Grund der dortigen Geschwindigkeitsbegrenzung langsam seine Geschwindigkeit.

Die 41-jährige fuhr ungebremst auf dessen Pkw auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die 41-jährige stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Der 60-jährige und seine beiden 21-jährigen Mitfahrer wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und wurden mittels Krankenwagen zur weiteren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

OTS: Polizeidirektion Landau

 

 

Kommentare sind geschlossen.